Krankenzusatzversicherung

Die wichtigsten Informationen auf einen Blick

Krankenzusatzversicherung

In der heutigen Zeit eine gute Krankenversicherung zu besitzen Gold wert. Jedoch machen es einem die Krankenkassen nicht leicht. ├ťberall und an allen nur m├Âglichen Stellen wird gek├╝rzt und Leistungen, die fr├╝her ├╝blich waren werden mal eben gestrichen.┬áWer aber trotz dieser Einbu├čen nicht auf Komfort und eine Absicherung ├╝ber den normalen Standard hinaus verzichten will, der schlie├čt eine private Krankenzusatzversicherung ab.

Eine solche Zusatzversicherung kann einem schon manchmal l├Ąstige Zuzahlungen und zus├Ątzliche Kosten ersparen. Au├čerdem schlie├čt sie die entstandenen L├╝cken der gesetzlichen Krankenversicherungen wieder. Besonders lukrativ zeigt sich eine Krankenzusatzversicherung beim Thema Zahnbehandlungen. Hier tritt die Krankenkasse nur noch f├╝r normale Behandlungen in Leistung. Einen m├Âglichen Zahnersatz k├Ânnen sich die meisten Patienten gar nicht mehr erlauben, da es keine Zusch├╝sse von den Kassen mehr gibt.Auch Brillentr├Ąger k├Ânnen von dieser Problematik ein Lied singen.

Hat man keine schwere Sehbehinderung, muss man die Kosten f├╝r eine neue Brille allein tragen. Bedenkt man einzig und allein diese zwei Punkte lohnt sich eine private Krankenzusatzversicherung schon, aber es gibt ja noch ein paar weitere Aspekte, die sich positiv f├╝r die Zusatzversicherung auswirken. Beim Abschluss einer privaten Krankenzusatzversicherung kann man zwischen verschiedenen Leistungen w├Ąhlen.

Dies f├Ąngt an bei einer Absicherung im ambulanten Bereich ├╝ber Krankenhauszusatzversicherung, Zahnzusatz, Krankentagegeld und sogar Pflegetagegeld werden zur Auswahl gestellt. Somit wird also ein rundum Paket angeboten und man kann die f├╝r sich passenden Leistungen der Krankenzusatzversicherung abschlie├čen.Bei einer ambulanten Absicherung sind die Art und der Umfang der Versicherung je nach Anbieter verschieden. Hier sollte man sich nat├╝rlich gut vorab informieren. In der Regel tr├Ągt die Krankenzusatzversicherung aber einen Teil der Kosten f├╝r Rezeptzuzahlungen, Vorsorgeuntersuchungen und Sehhilfen.

Die Krankenhauszusatzversicherung ist die wohl am Meisten abgeschlossene Versicherung. Der Versicherte hat bei dieser Art die Vorteile im Krankenhaus ein Ein- oder Zweibett ÔÇôZimmer zu w├Ąhlen und sich vom Chefarzt behandeln zu lassen. Die so entstehenden Mehrkosten werden also von der Zusatzversicherung ├╝bernommen. Wird eine solche Versicherung abgeschlossen ist die Wahl des Krankenhauses und des behandelnden Arztes frei.

Also auch eine Unterbringung in einer Privatklinik stellt kein Problem dar. Zus├Ątzlich zu den Leistungen kann ein Krankenhaustagegeld vereinbart werden. Somit sind Kosten wie Telefon und Fernsehen im Krankenhaus zum Beispiel abgedeckt. Eine solche Versicherung wird nat├╝rlich auch f├╝r Kinder angeboten. Lohnend f├╝r Arbeitgeber wie auch f├╝r Arbeitnehmer ist eine Krankentagegeldversicherung.

Ist ein Arbeitnehmer ├╝ber 6 Wochen krank tritt die Krankenkasse in Kraft und zahlt dem Versicherten 70% des Bruttogehaltes. Mit Abschluss einer Krankenzusatzversicherung steigt die Summe auf 100%, da die Differenz von dieser Versicherung ausgeglichen wird. Selbst├Ąndige oder Freiberufler sollten auf jeden Fall solch eine Versicherung haben, da sie keine Zahlungen der gesetzlichen Krankenversicherungen beziehen.┬áIst man auf Pflege angewiesen erweist sich eine Pflegetagegeldversicherung als durchaus positiv.

Die gesetzlichen Pflegeversicherungen bieten nicht genug Abdeckung der zu leistenden Pflege. Sie stellt nur eine Grundsicherung dar und die entstehenden Kosten f├╝r Heimplatz oder ambulanter Pflege sind sehr hoch. Die hierdurch auftretenden Restkosten werden mit einem privaten Pflegetagegeld ausgeglichen.┬áBleibt zu sagen eine Krankenzusatzversicherung lohnt sich f├╝r jeden, der mehr als nur eine Grundsicherung im Krankheitsfall m├Âchte.