Gewerbeversicherung Vergleich

Die wichtigsten Informationen auf einen Blick

Die Gewerbeversicherung

Gewerbeversicherung, gerade in der heutigen Zeit ein absolutes Muss f├╝r jedes Unternehmen, wo Mitarbeiter oder Gesch├Ąftsf├╝hrer auf Gesch├Ąftsreise m├╝ssen.

Angefangen von den kleinen Problemen der Gesch├Ąftsreisen, wie Gep├Ąckverlust, Reiser├╝cktritt oder Krankenr├╝cktransport, wird im Ausland die Absicherung vor Entf├╝hrungen oder Naturkatastrophen immer wichtiger. Nicht nur der finanzielle Schaden ist hierbei erheblich, sondern stellt die Firma auch vor organisatorische Probleme.

Mit der Gewerbeversicherung kann man dies absichern. Au├čerdem lassen sich auch ausl├Ąndische Gesch├Ąftspartner absichern, die hier, zu dem Unternehmen eingeladen werden.

Eine Reiser├╝cktrittsversicherung f├╝r die Mitarbeiter sollte man auch mit einbeziehen, da hier nicht nur die Stornokosten bei Krankheit oder Unfall erstattet werden, sondern auch wenn der Mitarbeiter vor Antritt der Reise gek├╝ndigt worden ist. Je nachdem wie oft man Gesch├Ąftsreisen unternimmt, kann man einzelne Reisen versichern oder eine j├Ąhrliche Gewerbeversicherung abschlie├čen.

Was ist eine Gewerbeversicherung?

Angesichts des eher vorsichtigen Aufschwung auf dem Arbeitsmarkt macht sich so mancher selbstst├Ąndig, ob als Handwerker, H├Ąndler, Gewerbetreibender, Arzt, Anwalt ÔÇô f├╝llen Sie Ihre Gesch├Ąftsidee hier ein ÔÇô und wird zum eigenen Chef.

Schon aus Gr├╝nden der Kosten und des Verwaltungsaufwands wird sich die Mehrzahl der Gr├╝nder entschlie├čen, als Einzelunternehmung oder GbR zu firmieren, und damit selbst mit dem eigenen Verm├Âgen in der Haftung stehen, falls es zu einem unerwarteten Zwischenfall in Form eines Unfalls oder eines Rechtsstreits kommt.

Viele Berufszweige schreiben daher inzwischen eine Haftpflicht zwingend vor. Wer meint, er k├Ânne sich durch Haftungsausschlussklauseln in seinen allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen schadlos halten, wird schnell eines besseren belehrt ÔÇô die M├Âglichkeiten, zivilrechtliche Haftung zu beschr├Ąnken, sind nicht allzu gro├č, au├čerdem ist das Unternehmen regelm├Ą├čig in der Beweispflicht, dass der Verbraucher die AGB auch wirklich anerkannt hat. So kommt man an einer Haftpflichtversicherung kaum vorbei.

Was muss mit einer Gewerbeversicherung noch abgesichert sein?

Zudem gibt es im eigenen Unternehmen auch Werte, die eines Versicherungsschutzes bed├╝rfen. Die Betriebsr├Ąume, die Ausstattung und nicht zuletzt die Mitarbeiter sollten gegen Einbruch, Brand- oder Wasserschaden, Krankheit, Arbeitsunf├Ąhigkeit usw. versichert werden.

Derlei Versicherungen sind ÔÇô je nach Versicherungssumme, Risiko und zu versichernden Werten nicht unbedingt so teuer, wie man annehmen m├Âchte.

Die kostenlose Beratung zun├Ąchst bei der eigenen Bankfiliale und dann zus├Ątzlich einem unabh├Ąngigen Experten ist der beste Mix, den man zum Finden der optimalen Versicherung w├╝nschen kann.

Es gibt auch Finanzmakler, die keine Provision von der Versicherung nehmen, sondern sich ihre Arbeit direkt bezahlen lassen, nur sind sie meistens wesentlich zu teuer.

Schlie├člich kann es noch hilfreich sein, eine Rechtsschutzversicherung f├╝r das Unternehmen abzuschlie├čen. Rechtsstreitigkeiten kann es aus den verschiedensten Gr├╝nden geben, sei es Marken- oder Urheberrecht, Abmahnungen durch Konkurrenten oder die Klage eines unzufriedenen Kunden.

Bei derartigen Verfahren k├Ânnen schnell mehrere Tausend Euro Kosten auflaufen, welche dann von der Rechtsschutzversicherung getragen werden und nicht das Gesch├Ąftskonto unn├Âtig ├╝berlasten. Jetzt kostenlos und unverbindlich┬áFirmenversicherung Vergleich.